Allgemeines zur IT-Bewerbung

Stellensuche in der IT-Branche – Welche Informatik-Stelle ist die richtige für Sie?

Eigentlich muss es nicht explizit niedergeschrieben werden. Jedoch wird immer wieder gegen diese allgemeine Regel verstoßen. Generell sollten Sie sich für einen IT-Job bewerben, der zu Ihrer schulischen bzw. akademischen Ausbildung sowie zu Ihrer Berufserfahrung passt. Ein Uniabsolvent ohne Berufserfahrung sollte sich also nicht allzu große Hoffnungen ausmalen, wenn er sich sofort als IT-Leiter bei einem Großkonzern bewirbt.  Höchstwahrscheinlich wird seine Bewerbung bei der Durchsicht durch einen Personaler nur ein müdes Lächeln hervorrufen. Eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch ist also sehr unrealistisch. Eine solche Bewerbung wird in der Regel als grenzenlose Selbstüberschätzung des Bewerbers eingestuft und  wandert  in der Regel sofort in den Papierkorb. Die wichtigste Regel bei der Stellensuche ist also folgende: Die vom Unternehmen ausgeschriebene Stelle sollte zu Ihrer Persönlichkeit sowie zu Ihren Fähigkeiten und Kenntnissen passen und Sie sollten zumindest die meisten der fachlichen Anforderungen aus der Stellenanzeige bis zu einem gewissen Grad bereits erfüllen können. Welcher IT-Job am besten zu Ihrer Persönlichkeit und Ihren Interessen passt, können Sie über unseren IT-Karriere-Berater herausfinden. 

Bewerben Sie sich bei einem Unternehmen, dessen Unternehmenskultur zu Ihren persönlichen Werten und Zielen passt!

FAQs - Fragen und Antworten zum Bewerbungsprozess in der IT-Branche

Nehmen wir an, Sie möchten sich für einen IT-Job bewerben, der perfekt zu Ihren Kenntnissen  und  Ihren Interessen passt und befinden sich gerade in der Phase der der schriftlichen Bewerbung. Dabei stellen Sie sich sicherlich viele Fragen. Einige dieser Fragen könnten so oder so ähnlich lauten.


Unterscheidet sich die Bewerbung eines Informatikers von der Bewerbung eines Nichtinformatikers?

Ja, häufig besitzt ein Informatiker bereits viele theoretische und praktische Kenntnisse über bestimmte Informationstechnologien.  Diese Kenntnisse sollten in die Bewerbungsunterlagen mit eingehen. Auch erfolgreich abgeschlossene IT-Projekte sollten genannt werden.  Häufig ist dieses Profil ausführlicher als in anderen Branchen.


Wie lang sollte das Anschreiben sein?

Das Anschreiben sollte ungefähr eine Seite lang sein. Personaler möchten zwar gut informiert werden aber auch keine ausufernden Romane lesen müssen.


Soll ich bereits in der schriftlichen Bewerbung meinen Verdienstwunsch äußern oder sollte ich in dieser Hinsicht lieber auf das Vorstellungsgespräch warten?

Diese Frage ist schwer zu beantworten. Generell gilt. Wenn der Arbeitgeber in der Stellenanzeigen die Bewerber bittet, einen Verdienstwunsch zu äußern, dann sollten Sie diesem Wunsch auch nachkommen. Fehlt dieser Wunsch, dann ist es strategisch günstiger, bis zum Vorstellungsgespräch zu warten.


Soll ich bereits im Anschreiben eine komplette Liste meiner IT-Skills unterbringen?

Je nach dem um welche Stelle es geht, werden unterschiedliche Fähigkeiten und Kenntnisse vom Bewerber gefordert. Falls Sie diese Skills bereits besitzen, dann nennen Sie diese auf jeden Fall. Hier können Sie auch detailliertere Angaben machen. Wenn Sie zum Beispiel eine Programmiersprache beherrschen, die auch in der Stellenanzeige genannt wird,  macht es durchaus Sinn, alle unterschiedlichen Projekte einzeln aufzuführen. Für den Job nicht relevante Kenntnisse sollten Sie, wenn überhaupt, nur nennen. Kenntnisse, die im Laufe einer möglichen Karriere nteressant werden könnten, sollten Sie hingegen auch nennen. Denn vielleicht helfen Ihnen bei der Bewerbung Ihre Projektmanagement-Erfahrungen weiter, obwohl es sich erst einmal um eine Entwicklerstelle ohne Führungsverantwortung handelt. Eventuell haben Sie dadurch einen strategischen Vorteil gegenüber einem Bewerber mit ähnlichem Profil, aber ohne diese Qualifikation.

Nicht wenige Personaler und Entscheider denken bei der Stellenbesetzung bereits über die ersten 3-5  Berufsjahre hinaus.  Ob Sie dann, wenn Sie die Stelle bekommen haben dann unbedingt nach einem bestimmten Zeitraum eine Führungsaufgabe übernehmen möchten, steht dann wieder auf einem anderen Blatt. Wichtig ist, dass Sie diese Option vorerst offen lassen.

 

Übersicht der benötigten Dokumente für eine IT-Bewerbung

Art Des Dokuments Beschreibung
Anschreiben Motivation: Warum wollen Sie gerade diese Stelle bei genau diesem Unternehmen haben?

Lebenslauf

Foto (wenn gewünscht). Wichtigste schulische und berufliche Stationen. Mittlerweile wird auch ein anonymisierter Lebenslauf von vielen Firmen akzeptiert.

Profil Übersicht über IT-Projekte und IT-Skills.
Arbeitsproben Für IT-Kreativberufe sowie für Entwickler.
Zeugnisse Abschlusszeugnisse Schule sowie Abschlusszeugnis Ausbildung (wenn vorhanden) und/oder Studium(wenn vorhanden)