IT-KEY Account Manager/-in & IT-Vertriebsspezialist/-in

Während IT-Produktmanager, Softwarearchitekten, Entwickler und Softwaretester für die Konzeption, Erstellung und die Qualitätssicherung des Softwareprodukts verantwortlich sind, haben IT-Vertriebsspezialisten die Aufgabe, das fertige Softwareprodukt zu vermarkten und möglichst viele und kaufkräftige Kunden zu finden. In der Regel verfügen auch diese Spezialisten zumindest über grundlegende IT-Kenntnisse. Dies ist wichtig, da sie nur so die Anforderungen der Unternehmen auch nachvollziehen können. Ein Grundlegendes Verständnis ist für die anschließende Kommunikation der Kundenanforderungen mit der beauftragten IT-Entwicklung essenziell. Werden die Kundenwünsche nicht oder nicht in ausreichendem Maße weitergegeben, kann es z.B. zu Fehllieferungen von IT-Hardware oder zu fehlerhaften oder mangelhaften Softwarefunktionalitäten kommen. Ziel eines jeden Key-Account Mangers ist es, das Leistungsportfolio des IT-Dienstleisters am Markt zu platzieren und erfolgreiche Geschäftsbeziehungen aufzubauen. In manchen Fällen ist diese Berufsgruppe auch mit dem Schreiben von Spezifikationen oder mit dem Schreiben von Lastenheften betraut. Handelt es sich aber um komplexe und um viele Anforderungen mit vielen Abhängigkeiten, so übernimmt meist ein auf diese Arbeit spezialisierter Requierements Engineer diese Aufgabe.

Aufgaben eines IT-Vertriebsspezialisten /IT-Key-Account Managers im Überblick:

  • Kundenanforderungen verstehen und aufnehmen
  • Produktpräsentationen vor Kunden halten
  • Neuakquirierung von Kunden
  • Vertragsverhandlungen mit Kunden führen
  • Kommunikation der Kundenwünsche an IT-Fachkräfte
  • Projektmanagementfunktionalitäten
  • Kundenbetreuung

Abhängig vom Erfolg können Vertriebsmitarbeiter auch in der IT-Branche sehr gutes Geld verdienen. Zu einem festen Grundgehalt kommt häufig noch eine erfolgsorientierte Provision. Die Höhe dieser Provision ist natürlich abhängig von Anzahl und Qualität der akquirierten Kunden. Die Qualität wiederum hängt davon ab, welche Unternehmensgröße ein Kunde besitzt. Darüber hinaus ist auch relevant, wie häufig eine Unternehmen Updates und Upgrades bzw. Versionssprünge einspielen möchte. Dies wird in innerhalb eines Wartungsvertrages festgelegt. Key-Account- Manger betreuen meistens einen oder mehrere für den IT-Dienstleister sehr wichtige Kunden. Aufgrund der Relevanz dieser Position wird von dieser Berufssparte ein sehr hohes Engagement und eine hohe Leistungsbereitschaft, verbunden mit einer hohen Belastbarkeit vorausgesetzt. Außerdem erfordert der Beruf die Wahrnehmung von Terminen vor Ort beim Kunden. Eine hohe Reisebereitschaft wird demnach von den meisten Arbeitgebern als selbstverständlich angesehen. Wer gerne Abwechslung mag, viel herumkommen möchte, kommunikativ und überzeugend ist und gerne viel und hart arbeitet, für den ist dieses Umfeld genau das Richtige.

Skill-Profil

Hard Skills

IT-Know-How
90% Complete
spezifisches Fachwissen
60% Complete (warning)
abstrakte und analytische Intelligenz
50% Complete (success)
Organisationstalent/ Management-Skills
80% Complete
Auge fürs Detail/ Akribisches Arbeiten
80% Complete
 

Soft Skills

Soziale Kompetenz
90% Complete
Kommunikationsfähigkeit
60% Complete (warning)
ganzheitliches Denken
50% Complete (success)
Präsentations-Skills
80% Complete
Kreativität
80% Complete

vorbereitende Studiengänge

weiterführende Literatur

Aktuelle Stellenanzeigen